Linnich: Tage, Wochen - und jetzt ein ganzer Sommer der Kultur

Linnich: Tage, Wochen - und jetzt ein ganzer Sommer der Kultur

Die Wandlung ist schon bemerkenswert: Aus den Linnicher Kulturtagen wurde eine Kulturwoche - und jetzt, bei der 5. Auflage sogar ein ganzer Kultursommer!

Nun, ganz so üppig und Saison-abdeckend ist diese Low-Budget-Produktion mit dem erstaunlich qualitativen Programm bei näherer Betrachtung doch noch nicht. Aber es sind halt kulturelle Ereignisse mit aufgenommen worden, die deutlich außerhalb des üblichen Wochenrahmes im September liegen.

„Erstmals haben wir Schwerpunkte, die sich über drei Monate verteilen”, erklären die beiden Koordinatoren Karin Krüger und Justus Peters. Bei der Fachfrau für Familie, Jugend, Senioren und Soziales in der Linnicher Verwaltung und dem „Impressario” der Kulturwoche laufen auch diesmal wieder alle Fäden zusammen.

Der Auftakt des Kultursommers in dem Städtchen an der Rur steht unmittelbar bevor. Der „Tag der Begegnung”, den das Freshman-Institut der FH Aachen im Bereich der ehemaligen Polizeischule an der Rurdorfer Straße am Samstag, 3. Juli, von 12 bis 18 Uhr feiert, bietet eine Fülle von kulturellen Aspekten und nimmt verdientermaßen die Vorreiterrolle ein.

Die eigentliche Kulturwoche alter Prägung wird vom 10. bis 19. September stattfinden.

Mehr von Aachener Zeitung