1. Lokales
  2. Jülich

Siersdorf: Suizidversuch im Siersdorfer Flüchtlingsheim

Kostenpflichtiger Inhalt: Siersdorf : Suizidversuch im Siersdorfer Flüchtlingsheim

In der Flüchtlingsunterkunft in Siersdorfer Heidgasse gab es am Freitagnachmittag einen erneuten Einsatz für Polizei und Rettungskräfte. Auf Nachfrage teilte die Polizei mit, dass ein 46-jähriger Mann indischer Abstammung versucht habe, sich mit Messerschnitten das Leben zu nehmen.

rDe anMn ehab ihsc ewrhcs zrlvetet dnu nach Ensrgeortgsvur ni resh mhtriikcse snZaudt ni ien nrskahueaKn re.abhctg Ncha skfuuAtn dre liozPei ma agMtno lebt .re

Im Gzgsenate uz med siEanzt neei Wohec rouvz war se fnobefar nchti ied bAhitcs eds n,saenM iene migheöcl hebicuAsgbn tim edm cesVhur rde lttöngetSsub uz rvnendh.ier iesZnmudt agl dre Peoziil ailmdse enki nhrlehcmeiusAsetf sed irsesKe rvo, um aiebd bfileilhhc zu ,eisn ned naMn heaonuzb.l

iEen cheWo zuvro tahet na needrra nMna r,uevscth nseei sibbecAnghu mti minee rtegahond tmdlbesroS zu dvriehnern ndu os niene arGnioszßet eal.utgöss