1. Lokales
  2. Jülich

Siersdorf: Suizidversuch im Siersdorfer Flüchtlingsheim

Siersdorf : Suizidversuch im Siersdorfer Flüchtlingsheim

In der Flüchtlingsunterkunft in Siersdorfer Heidgasse gab es am Freitagnachmittag einen erneuten Einsatz für Polizei und Rettungskräfte. Auf Nachfrage teilte die Polizei mit, dass ein 46-jähriger Mann indischer Abstammung versucht habe, sich mit Messerschnitten das Leben zu nehmen.

erD nnaM aheb cish hwscer vtezrlte dnu ncah urvsorEgrengst ni ehsr irhsteimkc sZnutad in eni uannkeahKrs tah.grcbe chNa Atuknfus edr eozilPi ma nogMta eblt e.r

Im neaesGztg uz dme Eizastn eine Woech zvour arw es rffonbae chint eid tiAshcb sed ,saMnne neie ghlmöeic sgbichAbuen tmi mde hesrcVu rde töSbltsegnut zu r.nniheevrd nZtemidsu lag erd iiozPel asmedil knei riemelehcAnsfusth sed ssKriee vr,o mu daibe hbiifecllh uz ins,e ned nMna e.zahblonu

eniE eWoch ourzv etaht an reraedn Mnan vuseh,rct siene bubsegcniAh tim nmiee oatgdhren delmrSbtso uz enedrnrvih udn so neein tGazoirßsen steus.glaö