Aldenhoven: Strauss & Overlack: Zwei neue Getreidesilos für 500.000 Euro

Aldenhoven: Strauss & Overlack: Zwei neue Getreidesilos für 500.000 Euro

26 Meter hoch sind die beiden Silos, die das Agrarhandelsunternehmen Strauss & Overlack derzeit in Aldenhoven an der Industriestraße für eine halbe Million Euro errichtet. In den Behältern, die einen Durchmesser von 15,10 Meter haben, wird Getreide eingelagert, jeder Silo kann 2750 Tonnen fassen.

Sie entstehen neben der bereits seit vier Jahren bestehenden Lagerhalle. Dort wird Getreide, das die Landwirte anliefern, gelagert und verladen, um zu den Verarbeitern - Brotmühlen, Kraftfutterwerken sowie Stärke- und Äthanolfabriken - transportiert zu werden.

Absaugtechnik garantiert, so Geschäftsführer Karl Adolf Strauss, dass es an der Industriestraße nicht zu Staubemissionen kommt. Die Silos verfügen über eine automatische Füll- und Entnahmetechnik, ein Lüftungsgebläse reguliert die Temperatur des Getreides.

In Schleiden wird nicht nur Getreide und Dünger gelagert, dort werden auch Pflanzenschutz- und Futtermittel vertrieben. Zudem gibt es eine Saatgutaufbereitung sowie Produkte für Hobby-Gärtner und -Tierhalter.

Pro Jahr schlägt Strauss & Overlack an seinen Standorten insgesamt 70.000 Tonnen Getreide um.

Mehr von Aachener Zeitung