Jülich: Staus an der B55: Auto prallt gegen Lkw

Jülich: Staus an der B55: Auto prallt gegen Lkw

Ein Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Auto am Zubringer zur Bundesstraße 55 bei Jülich hat am Donnerstagmorgen für längere Staus im Berufsverkehr gesorgt.

Ein 22 Jahre alter Autofahrer aus Titz hatte gegen 7.10 Uhr mit seinem Wagen die Landesstraße 264 von Welldorf in Richtung Stetternich befahren. Am Zubringer zur B55 wollte er nach links abbiegen.

Vor dem Abbiegen musste er zunächst hinter einem Lastwagen warten. Als dieser dann abbog, zog der Titzer mit seinem Wagen direkt hinterher, ohne auf den ihm entgegenkommenden Lkw zu achten, der von einem 52-Jährigen aus Düren gesteuert wurde.

Trotz aller Brems- und Ausweichversuche stießen beide Fahrzeuge zusammen. Dabei wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird jedoch auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme regelte die Polizei den Verkehr an der Unfallstelle. Viele Fahrer standen im Berufsverkehr längere Zeit im Stau.

(red/pol)