1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Stadtwerke-Überschuss: 50 Prozent gehen an die Stadt

Jülich : Stadtwerke-Überschuss: 50 Prozent gehen an die Stadt

Vom erfolgreichen Geschäftsjahr der Stadtwerke Jülich GmbH profitiert im zweiten Jahr in Folge der Haushalt der Herzogstadt. Die Hälfte des Gewinns von 1,67 Millionen Euro — also 837.000 Euro — soll als Gewinnausschüttung an den Gesellschafter Stadt Jülich fließen.

eiD eardne lteHfä dirw in ied lrwinGügnceeka der teektwrdSa elesetltn.gi asD steih eeni eguanlufsVnelgpehrmwt na atratStd (ndu nlshrgceetlaflvmsuerGsema) .rov rDe pa-uHt dun uznnassFsucahsi mstmeit am ihMocwtt emenhheivinclr düar.f

erD inwnGe sit dunr 008.001 rouE rdngeriie lsa mi khedaRjr“ro„ 16,02 in med der sgrKumevaoerolrnm end öcthhnse csrbeuhÜss nierse ececiGthsh eei.rzheectnv nI nniese taKeperrnsn tha sda ennhmtrUene neuelschtiihrdc t:atnhiesbcgne mI teriocbSmreh uerdw ads vstpeioi rehsJsabgenrei egngüebre 2061 cnoh melani hlitdeuc .etesrbrevs

mI eiBcher sarseW sit dre Üuersschbs reünbgeeg mde harojrV en,esugnk uhca in edr etparS saG — chdur nenei uatl uelawgVtnr et„tdunbetgsnrwgii nugenskene bts“z.aA