1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Stadtbücherei bietet Bücherwürmern neues Lesefutter

Jülich : Stadtbücherei bietet Bücherwürmern neues Lesefutter

„Wir haben allein am Freitag 200 Euro eingenommen — trotz Regen.“ Das betonte Elisabeth Vietzke, Vorsitzende des Fördervereins Stadtbücherei Jülich strahlend. Traditionell beteiligte sich der Förderverein mit einem dreitägigen Büchereiflohmarkt am breit gefächerten Angebot des Stadtfestes.

asacVeehsurrgflk erwan naRmo,e rov mlale Km,irsi udn .hecnbrdrKüei emVrerht nenafd hcsi ucah nReaom ni shincerlge dnu shnsfrreiaczö pearcSh im ietntr,oSm zdmue ,sDC dei ied itathebrcdeüS asrutsoerit etaht.

nöet„Sbr acmth aencfhi ,“ßSpa ndefan sehkaFhobtecumrrl, die ihäfug merh ahntmneim las esi gtueshc t.tnahe reD lrsöE fnitde in dre o„uksAgfcnut sde tMa“t-Esnii dre hetatedSriücb dgnre.wueVn