1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Stadtbücherei bietet Bücherwürmern neues Lesefutter

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Stadtbücherei bietet Bücherwürmern neues Lesefutter

„Wir haben allein am Freitag 200 Euro eingenommen — trotz Regen.“ Das betonte Elisabeth Vietzke, Vorsitzende des Fördervereins Stadtbücherei Jülich strahlend. Traditionell beteiligte sich der Förderverein mit einem dreitägigen Büchereiflohmarkt am breit gefächerten Angebot des Stadtfestes.

reclVfuksrgasahe rnwea naR,oem vro aleml iKmrs,i dun rKcbernüe.idh teeVmrhr ndnafe ichs ahuc eRmaon in hgnceeslir nud nszirahfcörse hpearSc mi nStoertmi, edmuz CDs, dei edi ictteüardebhS irrtusetaso ehat.t

„töbrenS hcatm ciafhen ,ßSa“p adefnn roF,urbmcselekhtah ied gfäuhi mehr timahmnen asl ies tcseuhg tneat.h Dre Eölrs etdnfi in der guns„fkutcAo esd ntiMs“tEai- dre aeetrbhScüdit uVgne.dnerw