Lich-Steinstraß: St. Andreas und Matthias: Gottesdienst nach langer Wartezeit

Lich-Steinstraß: St. Andreas und Matthias: Gottesdienst nach langer Wartezeit

Darauf haben die Mitglieder der katholischen Gemeinde von Lich-Steinstraß lange warten müssen. Nachdem die Pfarrkirche von St. Andreas und Matthias über zwei Jahre lang wegen dringend notwendiger Reparaturarbeiten — aus dem Deckengewölbe hatten sich mehrfach kleinere Steine gelöst, ohne allerdings Schäden anzurichten — geschlossen war, öffnen sich am Sonntag, 18. August, wieder die Kirchenportale.

Ab 9.15 Uhr zelebriert Propst Josef Wolff den ersten Gottesdienst, zu dem alle Gläubigen eingeladen sind.

Damit kann das Kirchengebäude, früher als erwartet, wieder seine Funktion als Gotteshaus aufnehmen. Groß gefeiert wird allerdings erst am Samstag, 14. September. An diesem Tag wird das Kirchweihfest anlässlich des 25-jährigen Bestehens begangen.

(hfs.)
Mehr von Aachener Zeitung