1. Lokales
  2. Jülich

Bäcker im Brainergy-Park: Spatenstich beim Jülicher Brotsommelier

Bäcker im Brainergy-Park : Spatenstich beim Jülicher Brotsommelier

Die ersten Bauarbeiten sind schon gestartet, nun folgte der symbolische Akt. Im Sommer 2023 möchte Felix Abschlag eröffnen.

Wer von der Merscher Höhe auf das Gelände des Brainergy-Parks abbiegt, kann sich bei der ersten Baustelle auf der rechten Seite ein Bild von einer wachsenden Backstube machen.

Der 31-jährige Jülicher Brot-Sommelier und Bäckermeister Felix Abschlag feierte mit Familie, Freunden, Kollegen und Unterstützern am Freitagabend den symbolischen Spatenstich. Auf 350 Quadratmetern entsteht eine Backstube mit Ladenlokal und kleinem Café. Die Eröffnung ist für den Sommer 2023 geplant.

Die Idee einer eigenen Bäckerei reift bei den Abschlags schon seit ein paar Jahren. „2016 standen wir das erste Mal hier oben“, erzählte die aus Welldorf stammende Kirsten Abschlag in ihrer Rede bei der Veranstaltung. Dabei reichen ihre Erinnerungen an das Gelände noch viele Jahre weiter zurück.

„Auf dem Feld da drüben bin ich früher mit meinem Opa Trecker gefahren“, erinnert sie sich begeistert. Auf dem Ackerland der Großeltern entsteht nun „unser Traum von der Backstube – oder besser gesagt: Felix‘ Traum“, fügte die Lehrerin mit Blick auf ihren Mann an.

Beim anschließenden Spatenstich war Tochter Paula an vorderster Front dabei, ließ ihr Schäufelchen aber unberührt und betrachtete alles direkt vom Sandhaufen aus.

 Selbst für Tochter Paula stand eine Schaufel bereit, sie ließ aber lieber die Großen arbeiten.
Selbst für Tochter Paula stand eine Schaufel bereit, sie ließ aber lieber die Großen arbeiten. Foto: Anne Schröer