1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: „Skandal“: Boslarer wütend über gesperrte Brücke

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : „Skandal“: Boslarer wütend über gesperrte Brücke

Die Botschaft der Boslarer Einwohner an Bürgermeisterin Schunck-Zenker war unmissverständlich und von einem Banner abzulesen: „Seit 9 Monaten gesperrt — Skandal!“. Gemeint war die seit neun Monaten gesperrte Brücke über den meist trockenen Malefinkbach in der Degerstraße.

ietS esdeir Ztei wird dre atgeems kVehrre erüb edi üserlMtßaneh udn die aDreßteesgr ieteeglmtu — rshe zmu seineeLwd erd fnBenetfeor und dre he.nrnAow eiD omPeblre wdenru dre engeteriisrBmrü eib rnede gRgndnua ma tgoMnnaadbe dtasscrih rvo Augen gthrü.fe

hterLwfctdschialina ofeGhrzurßega aenbh tsie red uegSnrrp rlbiehhcee lembo,ePr ndu dei ufrZaht üfr uhtegtgsrueafRnze sti srkta eti.nebdrh Auhc rde dZunats sde eeltlipsSapz gab drGun zur le,Kga wie Betürevgrrerter reetectbhni.