1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: SIZ 800 ist ein „struktursicherer Standort”

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : SIZ 800 ist ein „struktursicherer Standort”

Wie geht es mit dem Systeminstandsetzungszentrum (SIZ) 800 der Bundeswehr in Jülich weiter? Trotz allen Sparzwangs bei der Truppe sind die Vorzeichen offenbar so gut, dass die zivilen Bediensteten dort und ihre militärischen Partner weiterhin genug zu tun haben werden.

sohamT dosesy,Ken naeealtmrrsihrPca saeaeSttrksätr im uiBistmeggssvrdunenditin,uireme erd am nrotnaDegs asd ISZ btcuehs at,h eratchb ma aRden niree rezsePrenseofnk uzm iAtfutrt erd igB dnBa red edsernwuhB ni hcülJi iw(r tc,hrebet)eni hfroe cfhBts.ota Beim ISZ dnaehl es hsci um nniee ehtk„rntuceuirsrs S,oantd”tr da hnewiteri ihcrlceih tireAb rfü ide fazsikttnEäer deegar im Asuadnl zu tnsieel sii.Wr„e nbcuhare sda, swa ide utLee trdo heancm” - dnu die dmtia bndeenuvre uätliaQt und kllit,eehSginc mti rde ueAtrfäg ttsgzmeue rnedew, etbeton edr etStarsesäak.tr sDa hteät dsa ISZ zmu eeslBipi ibe erd uruüngtssA nvo uhzFreagne mti reSpztcuithtsl rfü nde tiEgz-snKaoon mebDeein.swe nnmrVeehe hacn muss sad ISZ azwr iene eeenzgothpnirz üguKnrz im,nnheneh da reba im naheRm der icübnhel onakitFulut grrneewdfioee elSletn hodaeansrcuvsu hticn enu btsztee ondewr ,sdni sie neki elaltku sägetrchieBtf nov tsbeirsiitkeAglo bhr.otde