Siersdorf: Kommt 2021 der Bahnanschluss?

Haltepunkt in Siersdorf : Kommt 2021 der Bahnanschluss?

2021 könnte die Gemeinde Aldenhoven wieder über einen Bahnanschluss verfügen. Dann könnte das Reaktivieren der Euregiobahntrasse abgeschlossen sein, die in Siersdorf endet.

Noch ist Bahnlinie bei Siersdorf eine stillgelegte Sackgasse. Während der jüngsten Ratssitzung erwähnte der Aldenhovener Bürgermeister Ralf Claßen (CDU) in seiner Haushaltsrede, dass das Reaktivieren der Trasse mit einem Haltepunkt in Siersdorf seitens der Euregio Verkehrsschienennetz GmbH, dem Betreiber der Euregiobahn, für 2021 geplant sei.

Zuvor müssten noch eine Weiche bei Mariadorf umgerüstet und mehrere Brücken überprüft werden. Claßen erwähnte auch die Bahn-Pläne aus Richtung Jülich, den sogenannten Braintrain, der im Zuge des Strukturwandels dafür sorgen könnte, dass Jülich direkt über die Schiene an Aachen angebunden wird. Sollte der Braintrain kommen, dann wird aus der Endstation Siersdorf eine Durchgangsstation.

(jan)
Mehr von Aachener Zeitung