1. Lokales
  2. Jülich

Kommentar zur Bahntrasse Aachen-Jülich: Sieht so der versprochene Vorrang für Radfahrer aus?

Kommentar zur Bahntrasse Aachen-Jülich : Sieht so der versprochene Vorrang für Radfahrer aus?

Der Radschnellweg von Aachen nach Jülich ist zur Vorzeigeroute geworden und ein erster Schritt für eine dringend nötige Fahrradinfrastruktur. Radfahrer sind neben Fußgängern die schwächsten Verkehrsteilnehmer auf den Straßen.

aeGred itm edm aorrmFadb,ho edn eid enhBcar hcrdu dsa Conruisrvoa efhranre ,tah ist se an der ti,Ze ihctn unr niesne laDesreth tim hgiecelmj kcnnchSkchsiac aesututsatnz, rondnse chau ide genahröiduzge awerhdra.Feg Sei üesmns os tstlegtea deewr,n sasd sad rhrdFaa asl tsrrVikelhmeet acuh gfilirstnag rhitiwene grene tutzeng :rwid eiftgnnvrü udn srhce.i Dnen noch memir deinefpnm se ldeeir zu levie asl äilr,fhhecg chis rbiele fau nde ettlSa sal ni ned artrFizehs hirse kwP zu ishewcngn.

eDi ,rrueoadthFra rdene klupramtmeHa es ernut amneedr neis ,lslo dhaerfararnFrh tests aorrgnV zu hn,wgräee wdir hsic na dersei Setlel tseslb thinc he.cgter eDi Qgruenu an red 142L its oenh eaFrg suneebsürvrdw.gsirge ieW das stibere tim gemigern wnudAaf lnneeggi ?lols

sE neeigl hrheclizea Ineed v.or izerFtedreiarl und nPldree efionpirert von edm inEzats rde ivteBieitnirügra PdaroR. siB nam leal, rfü nde ahiTenttlsbci ngiueätdnzs raoiestoPgnnt auf die lPoiekmbrat rumafmeaks hmgtace ah,t sit imecölhwsiereg conhs edr terse nlalUf sesp,trai nde nam hevrro tähte eehidrnrvn ö.ennnk