Jülich: Senats-Frühschoppen bei den Rurblümchen

Jülich: Senats-Frühschoppen bei den Rurblümchen

Die Senatorinnen und Senatoren der Großen Jülicher Karnevalsgesellschaft Rurblümchen von 1926 e.V. treffen sich am Sonntag, 16. August, um 11.11 Uhr auf Einladung des Senatspräsidenten Rainer Frings mit der Opladener Jazzcompany zum Frühschoppen im Biergarten der Gaststätte Bastei.

Mal was Neues, im vielfältigen Programm der Rurblümchen-Aktivitäten, soll dieses lockere Treffen der Gönner und Freunde sein. Bei rustikalen Spezialitäten vom Gesellschaftskoch Josef Wirtz und einem leckeren Bierchen, soll der Kontakt unter den Senatoren weiter belebt werden.

Als besonderes Schmankerl hat der Vorstand um den Vorsitzenden Frank Kutsch die Opladener Jazzcompany verpflichten können. Das Motto dieser 1980 gegründeten Band ist ebenso einfach wie sympathisch: „Wir musizieren nicht für uns, sondern für unser Publikum.”

Den Dixieland und New Orleans Jazz, dem sich die Opladener mit Haut und Haaren verschrieben haben, präsentieren sie mit viel Herz und Einsatz ursprünglich, echt und fröhlich - eben so, wie es die Fans der Opladener Jazzcompany mögen: frischer Dixieland-Jazz - mundgeblasen - handgezupft - fußgetreten.

Mehr von Aachener Zeitung