Selgersdorf: Selgesdorf: Brotback-Aktion hilft Kindern in Indien

Selgersdorf: Selgesdorf: Brotback-Aktion hilft Kindern in Indien

Am Ortsrand von Selgersdorf liegt die Stephanus-Schule, eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, deren Träger der Kreis Düren ist.

Der Kreis Düren feiert am 3. Juni seinen 40. Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür im Kreishaus. Für die Bevölkerung eröffnet sich die Möglichkeit, zwei Feste hautnah zu erleben. „Besuchen Sie das Kreishaus in Düren und kommen dann zur Stephanusschule in Selgersdorf, oder anders herum, erst nach Selgersdorf und dann dann Düren”, lädt die Stephanusschule ein, denn sie in der Tat etwas zu bieten.

Es werden wiederum über 30 Aussteller ihre Kunstwerke zeigen. Die Besucher werden unter den Künstler viele bekannte Gesichter wieder finden, aber auch neue Aussteller treffen. Auch die Schule selbst wird mit Ausstellungsständen (Foto-, Ton-AG und Action-Painting) die Kunstgeschicke der Schüler und Schülerinnen präsentieren. Eine gute Idee hatten die Firmlinge der Schule.

Sie hat ein Projekt, das sich Butterfly nennt. Hier handelt es sich um Straßenkinder in Indien und „Solibrot”. Durch „Solibrot” wird Kindern in Indien ermöglicht, an drei Tagen zu Meetpoints (Treffpunkten) zu kommen und dort zu lernen.

Es wird auch organisiert, dass Theater, Fußball, Musik, Arzt auf Rädern und junge Leute zu Hilfskräften ausgebildet werden. Die Firmlinge werden eigenes gebackenes Brot zum Verkauf anbieten und damit das Projekt „Solibrot” unterstützen.

Mehr von Aachener Zeitung