1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Seelöwin Luna sitzt fest auf ihrem Kunstfelsen

Jülich : Seelöwin Luna sitzt fest auf ihrem Kunstfelsen

Rechtzeitig zur Mondfinsternis hat es die Kunst-Seelöwin Luna wieder ins Wasser geschafft. Das im vergangene Jahr dem Brückenkopf-Park gestiftete Kunstwerk ist beim Hochwasser im Januar von seinem ursprünglichen Sitzplatz im Brückenkopf-Weiher gespült worden und musste aufwendig geborgen werden.

achN neliev ,rgnnelbuegÜe iew nLua zu eimne „üienhs“tegcte neneu ptzitzSla onmkem könte,n ist es med pürecVkenenrf-oBki u,nlggene ni eZbirusametman tim dme neefstrsKhnlelertlesu Soetn lIuonsli sua Bda nenfoH eein ecshndwmime eapsleFtlt zu tewikc,ennl dei ma eoastDnngr omv äafgttretnik mZateoo nurd um Zltieoore yenHr chrseiF mi hrWkfpenkeeorücBi- rneveakrt rwd,eu os ssad uanL kptlnhciü rzu siennMdirsfont nde Bkcil eng limHem hictnre ank.n