1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Seelöwe im Jülicher Zoo ist ein echter Hingucker

Jülich : Seelöwe im Jülicher Zoo ist ein echter Hingucker

Anlässlich der Kulturhauptstadt „Ruhr.2010“ hat im Wassermuseum Mühlheim an der Ruhr die Ausstellung „Virtuelles Wasser“ stattgefunden. Konzeptkünstler und Bildhauer Ottmar Hörl (59) verwandelt den Vorplatz des Wassermuseums für zwei Wochen in eine begehbare Bodenskulptur. 300 schwarze Seelöwen, aus einem speziellen Kunststoff und ohne Naht gegossen, streckten ihre Nasen in den Himmel.

oVr ieiegnr ietZ attreets dsa EarRnt-WcKsvihu eine Atk,ino bei der ied ertartbMeii eid cnho mi bsezoztnKiner beeinnvrlebe Söweelen anufek nntnkoe. eBmi nsLee mak e-iEWMberttRrai saToib Smroem uas ziTt oanpnts dei ed:eI aD„s äerw dhco swa rfü dne BckrkPpraeko-fnü ,chülJi eipesllz frü ned oZo“. sE igbt levi tsKun mi kPra zu nseeh, aber sherib taliver wigne mi oeoei,Zbchr so rde zeTrit furrTiede.n

Dunraiahf cprhas er Dr. oreeohDt i-ensErLks feceiüätfhshrsnrG red rkPa HbG,m a.n Sie eiegzt scih onv dre deIe hser gaet.ann eormSm tfekua dne ,wöSeeenl um nhi in dsenei agTne dme Prka uz .neebbeügr eDi nelvei eiotnsvpi rukeree,ecatnBsohni ide er einlal shocn emib opaTtrnsr vmo ngHnaiptgaue muz Zrbhieecoo frhur,e enretbkstä den njnueg nMna r,adni sdsa rde weöleeS snneei lzPta sal rbteebile ewrbaPekrhon zejtt nscho chesir ht.a

sWa dme ekiennl Sleewenö ohnc fel,th tsi ine desenspra amN.e iHer ekltrräe dei eklPr,ieartin sdas sie egner eid crhesuBe um Vhegolcsär ttbine tm.cehö erÜb nde thescnsön eNamn tietnehdsce iene euGppr, die sau nrriktetamePibar esneehtb ird.w lAs irsPe twkin eeni araeeJhrtks ürf nde a.rkP tsnrEhpecende hVäergcols ennkön conh bsi umz eEnd erd erienF na kkoru@dfpknerpeafci-oneb. tsckhecgi dweern.