Jülich: Schwerer Unfall: Auto prallt gegen Baum

Jülich: Schwerer Unfall: Auto prallt gegen Baum

Bei einem Unfall auf der Landesstraße 241 ist am Samstagmorgen ein 62-jähriger Titzer schwer verletzt worden. Der Mann war gegen 9 Uhr mit seinem Wagen in Richtung Mersch unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache in Höhe der Ortslage Spiel die Kontrolle über sein Auto verlor.

Sein Wagen geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass der Wagen völlig demoliert auf die Fahrbahn zurückschleuderte. Nach notärztlicher Erstversorgung musste der Titzer verletzt mit dem Rettungswagen ins Jülicher Krankenhaus transportiert werden.

Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass der Wagen völlig demoliert auf die Fahrbahn zurückschleuderte. Foto: Horrig

Für die Zeit der Rettungsmaßnahmen, die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten war die L 241 in diesem Abschnitt komplett gesperrt. An dem Unfallfahrzeug entstand Totalschaden.

(red/ma.ho)
Mehr von Aachener Zeitung