Hamburg/Jülich: Schulpreis von „Jugend forscht” geht nach Jülich

Hamburg/Jülich: Schulpreis von „Jugend forscht” geht nach Jülich

Der in diesem Jahr erstmals vergebene Schulpreis im Rahmen von „Jugend forscht” wird am Samstag in Bochum an bundesweit 77 Schulen verliehen.

Eine davon ist das Gymnasium Haus Overbach aus Jülich. Der Preis würdige neben der Qualität der eingereichten Forschungsprojekte auch die besondere Förderkultur an Schulen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, erklärte die Stiftung Jugend forscht am Donnerstag in Hamburg. Mit dem Haus Overbach werden zehn weitere Schulen aus NRW ausgezeichnet.

Mehr von Aachener Zeitung