TenHagen-Quartett: Schulen leisten Beitrag zum Classik Festival

TenHagen-Quartett : Schulen leisten Beitrag zum Classik Festival

Die Christuskirche war Ort für ein bestens gelungenes Konzert diverser Ensembles. Im Rahmen des Classic Festivals musizierten Chor und Orchester des Gymnasiums Zitadelle unter Leitung von Pedro Obiera, Bernhard Wille und Irina Lennartz.

Als glänzende Meisterschülerin erwies sich Hayoung Song mit einer virtuosen Bachinterpretation an der Violine. Ein Streichquartett in Perfektion durfte das Publikum bei den Beiträgen des TenHagen-Quartetts erleben.

Von den Streichern wurde auch der Chor des Mädchengymnasiums Jülich begleitet, als sie unter Leitung von Ernst Matthias Simons den großartigen Schlusspunkt des Konzertes mit drei Liedern aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ setzten.