Jülich: Schüler verabschieden Hauptschulrektor Helmut Lang

Jülich: Schüler verabschieden Hauptschulrektor Helmut Lang

Die Schülerinnen und Schüler der GHS Ruraue haben am Freitag kurz vor der Zeugnisausgabe ihren Schulleiter Helmut Lang mit guten Wünschen in den Ruhestand verabschiedet. Einen mit Gas gefüllten Ballon hatte zuvor jeder mit einem Zettel bestückt, der einen ganz persönlichen Gruß beinhaltet.

So bot sich nach dem Countdown ein wunderschönes Bild am strahlend blauen Himmel, als alle gemeinsam ihre Ballons in die Luft steigen ließen. Die 180 funkelnden bunten Punkte riefen manches Staunen hervor.

Die Schülerinnen Jana Hensen, Nicole Santos (Klasse 9b) und Jenny Joao (8a) untermalten diesen Augenblick mit einer Interpretation von John Lennons „Imagine“. Gesanglich unterstütz wurden die Schülerinnen von ihrem Mitschüler Can Yalin (9b), der dazu das E-Piano spielte.

Rektor Lang bedankte sich besonders innig bei allen Schülerinnen und Schülern für die guten Wünsche und rief ihnen ein herzliches „Tschüs zusammen“ zu.

Der am Freitag erschienene Artikel zur Verabschiedung von Helmut Lang und „Jojo“ Schiffer bedarf noch einiger Korrekturen, die die Lokalredaktion zu entschuldigen bittet: Das Musikduett heißt die „RurTaler“, denn es besteht aus zwei Spielerinnen des Mandolinen-Orchesters Rurtal aus Koslar.

Die Instrumente heißen Mandoline und Mandola. Das Eröffnungsstück war auch für Mandoline und Mandola geschrieben. Der Komponist heißt Konrad Wölki.

Die anderen Duettstücke waren für zwei Mandolinen komponiert worden.

Mehr von Aachener Zeitung