Kreis Düren: Schnupper-Tauchkurs mit 15 Jugendlichen

Kreis Düren: Schnupper-Tauchkurs mit 15 Jugendlichen

Die Arbeit von Kooperationen trägt meist reiche Früchte: So arbeitet die 2009 gegründet Ortsgruppe Niederzier der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) mit dem Kreis Düren, der Gemeinde Niederzier und den Jülicher Stadtwerken zusammen und bietet Schwimmzeiten in Düren, Hambach und Jülich an.

Besonders effektiv gestaltet sich die Kooperation mit den Jülicher Stadtwerken. Aus ihr resultieren Wasserzeiten für Kinder aus Gemeinden ohne DLRG-Präsenz wie im neuen Stützpunkt Inden. So nehmen Indener Kinder alle zwei Wochen an der Wassergewöhnung und Seepferdchenausbildung teil.

Im Jülicher Hallenbad trainieren auch 15 Jugendliche, die gerade ihr Brevet nach erfolgreichem Sport-Geräte-Tauchlehrgang erworben haben. In eine solche Tauchausbildung hineinzuschnuppern, bot die effektive Kooperative unlängst Interessierten besonders preisgünstig die Gelegenheit.

Das bekannte Tauchlehrer-Ehepaar Wolfgang und Henriette Schlang leitete den Unterricht und stellte die Geräte aus ihrer Tauchschule zur Verfügung.