1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Rurtalbahn: Drei Jahre Planung für Haltestelle

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Rurtalbahn: Drei Jahre Planung für Haltestelle

„Wir beschäftigen uns mit diesem Projekt über drei Jahre, und die Bauzeit beträgt dann noch nicht einmal zwei Monate.“ Nicht nur Ausschussmitglied Lambert Schmitz (CDU) schüttelte im Jülicher Planungsauschuss mit dem Kopf, als über den neuen Haltepunkt „An den Aspen“ der Rurtalbahn informiert wurde.

Wei rhsitoChp ecödkedG ovm ncimnhiaeggle nemhnertenU uelrte,ätre rwid se ürensetfhs mi inJu 2051 so twie ise,n asds dei aBhn ma pnteaHutlk in hHeö esd tsrcuuzlnehSm osp.tpt ibDae seollt dre teagrrV czhseiwn ranaluRbht ndu atSdt üJhilc änstlg ihreeunntczet sn.ie

bAre mmier eenu rgFueonendr hclchihinist red tgienüfnk nnnithpoaltFoaskrella einstse dse VRN rheharN(kve annhilRde,) red esti Juanar 8200 ni dne teGenbei dre nbeeid rekeeürhvebVsnrd Aecrhaen ervdubnehVrkrse ndu sdeVrereuvbkrnh eR-igSeinh rüf ide n,guanlP den tbieBre udn die guzFrneinani dre risnerutkeheglneVs ästnuzgid i,st eibschne nde nigebuanB iemmr wtreie cnah .etnhin

Gundr dsin vom NVR refdregeot edaneMsst frü enue k.ieellsDos Die, os döGkcdee, hütialcnr rnu iisumtelr enwder knn.eön cNho dsni eidse nearh“ssM„tef thnci ocn,abeslghses ohcd zeegi cs,hi sdsa rde sibhgeier iduenzsyelkB tischlihnihc edr hizreFta cohn itchn nlieegthane eewnrd ankn. „eBi eennrsu tnela sk,Doslelie die ftsa llae 18 Jaerh alt s,ndi gba se nkeei ,m“lPerbeo gatse Gcdödkee.

aD aerb zmu piseilBe ibe den nunee gZeün ide fgTfrsünunö- udn -ehnlziteceßis nräelg nisee dun rde ceZuegwhsl in Linnihc hrem Zite efeorer,rd „tssmnüe ide Angetefinsnza rde cJlrihüe heSculn um fnüf tniuenM rsobvchnee .erne“wd

Die uhalntbRar ,otffh sads enEd mrNveoeb enei btseituceidksaahrM tgvleroi udn edr artegVr mti ülhcJi eossshcegnl nwered k.nan nieEn tVoierl hat edi rTe bgsenuhi:cevnirm iDe sgeuusshucznB igtset vno 58 ozrtenP uaf 09 rP.tzoen Bei saBonteku nov sisgetamn 0400.00 or.uE