Linnich: Rudi Venrath ist neuer Vorsitzender der Werbegemeinschaft Linnich

Linnich: Rudi Venrath ist neuer Vorsitzender der Werbegemeinschaft Linnich

Die Werbegemeinschaft Linnich hat einen neuen Vorsitzenden. Nachdem Stefan Nelles nicht mehr für dieses Amt kandidierte, beschloss die Jahreshauptversammlung der Kaufmannschaft einstimmig, Rudi Venrath zu ihrem Vorsitzenden zu wählen.

Doch Nelles wird die Werbegemeinschaft auch in Zukunft als Beisitzer nach Kräften unterstützen.

Im Namen der Mitglieder sprach der 2. Vorsitzende Josef Nobis ihm den Dank und die Anerkennung der Mitglieder aus. Einstimmig hatte die Versammlung vor den Neuwahlen den Vorstand entlastet und den Kassenbericht genehmigt. Außerdem wurde Eleonore Rockmann in ihrem Amt als Beisitzerin bestätigt. Zügig wurde die Tagesordnung im Rheinischen Hof abgewickelt.

In seinen Jahresbericht erinnerte Geschäftsführer Karsten Krieger noch einmal an die Aktivitäten zum 75-jährigen Bestehen der Werbegemeinschaft. Mit Erfolg war ein Osterei-Gewinnspiel veranstaltet worden, bei dem immerhin 300 Einsendungen eingegangen waren. Ebenso erfolgreich war das Krippensuchspiel, und Positives gab es von der Autoschau und dem Stadtfest zu berichten. „Die Stadt war an diesem Wochenende gut besucht und auch die Beschicker waren zufrieden”, verkündete Mitorganisator Rudi Venrath. Zum Jubiläum hatten sich die Kaufleute zum Auftakt des Festes einen Sternmarsch durch die Innenstadt geleistet.

Mit der Aktion „Linnich blüht auf” hatte der Verein wieder für eine attraktive Bepflanzung von Baumscheiben und Kübel in der Innenstadt gesorgt. Auch im kommenden Jahr will man wieder das Ostereier-Gewinnspiel und das Weihnachtssuchspiel veranstalten. Für das Stadtfest mit Autoschau wurde das Wochenende vom 16 bis 17. April 2011 festgelegt und an der Kindermeile zum Abschluss der diesjährigen Kulturtage in Linnich am 19. September wird die Werbegemeinschaft auf dem Altermarkt präsent sein.

Mehr von Aachener Zeitung