Jülich: Rollerfahrer stürzt im Kreisverkehr und wird schwer verletzt

Jülich: Rollerfahrer stürzt im Kreisverkehr und wird schwer verletzt

Bei einem Sturz mit seinem Roller ist ein 49-jähriger Mann aus Aldenhoven am Samstagabend schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Montag war der Mann gegen 22.10 Uhr in den Kreisverkehr an der Anschlussstelle Jülich-West gefahren.

<

p class="text">

In der Kurve kam der 49-Jährige ins Rutschen und stürzte. Dabei zog er sich Verletzungen an den Gliedmaßen zu. Ausgerutscht sei der Rollerfahrer möglicherweise auf einer leichten Spur von Betriebsstoffen, teilte die Polizei mit. Die Stelle wurde von der Feuerwehr abgestreut.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung