Aldenhoven: Rollerfahrer prallt auf Windschutzscheibe

Aldenhoven: Rollerfahrer prallt auf Windschutzscheibe

Bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem Roller ist am frühen Dienstagmorgen ein 18-Jähriger verletzt worden.

Gegen 5.45 Uhr war der Jülicher auf seinem Motorroller auf der Landstraße 136 unterwegs und versuchte, nach links in die Straße „Am Alten Bahnhof” einzubiegen. Ein 47-Jähriger fuhr zu diesem Zeitpunkt aus der entgegen gesetzten Richtung auf der Landstraße auf ihn zu.

Der wartepflichtige 18-Jährige bog dennoch ab und versuchte auszuweichen, als er die Gefahr erkannte. Dabei prallte der Roller gegen die Front des Autos, der 18-Jährige schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Trotz Helm zog er sich dabei Verletzungen zu, wegen denen er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Autofahrer blieb unverletzt, der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Während der Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme musste die Kreuzung für den restlichen Verkehr gesperrt werden.

Mehr von Aachener Zeitung