Jülich: Rockiges Trio spielt in der KuBa-Kneipe

Jülich : Rockiges Trio spielt in der KuBa-Kneipe

Das Konzert der Bands „Kurzurlaub“, „Suburbian Rex“ und „Car Stay Home“ findet am Mittwoch, 25. Mai, im Jülicher Kulturbahnhof statt.

„Kurzurlaub“, das ist eine junge Band aus Aachen und Stolberg. Einfach mal aus der Realität entfliehen — sich von der Musik davon tragen lassen. Einfach mal einen Kurzurlaub machen — der Name ist Programm und spiegelt sich auch in den Texten wider. Gesungen wird ausschließlich auf Deutsch. Ein britisch angehauchter Sound, Gitarrenklänge von Ohrwurm-Qualität, harte Schlagzeugrhythmen und knackige Bässe, machen die Mischung komplett. Ob schnell oder langsam, akustisch oder verstärkt, der Sound bleibt authentisch.

Wer sich etwas für Rockmusik im Allgemeinen begeistert, hat schon lange gemerkt, dass der Rock dem Untergang geweiht scheint und DJs langsam aber sicher die Welt erobern. Das Kleinstadt-Trio„Suburbian Rex“ hat allerdings den Plan, oder eher die Vision, die Musikrichtung, die die gesamte Generation unserer Eltern geprägt hat, wieder aufleben zu lassen. In klassischer Rockformation (Gitarre, Schlagzeug und Bass) wird die Musik gespielt, die Laune macht, schon Millionen von Menschen begeistert hat und hoffentlich nie in Vergessenheit geraten wird.

Die bereits 2002 in Düren gegründete Formation „Car Stay Home“ hat sich nach siebenjähriger Funkstille Ende 2015 erneut zusammen getan, um alte und neue melodische Songs auf die Bühne zu bringen. Dabei kleidet das Quartett seinen Sound in ein Gewand aus Punk-Rock und Postcore. Die quasi Comeback-EP „Release The Dogs, I´m Coming Home” erschien im vergangenen Jahr, weitere Klänge in Form eines neues Albums sind für spätestens 2017 geplant.

Das Konzert findet am Mittwoch, 25. Mai, in der Kneipe des Kulturbahnhofs statt. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.