Rewe Richrath baut in Jülich kleinen Frischemarkt

Jülich: Teilverkauf des Jülicher Walramplatzes

Der Haupt- und Finanzausschuss hat am Donnerstag in nichtöffentlicher Sitzung eine Entscheidung über die Bebauung des Walramplatzes getroffen.

Wie Bürgermeister Axel Fuchs auf Anfrage der Redaktion informierte, habe sich das Gremium für die kleinere Variante einer Bebauung ausgesprochen.

Bekanntlich beschäftigt die Frage, ob und in welcher Größe dort ein Frische-Supermarkt errichtet werden soll, die städtischen Gremien seit gut zwei Jahren. Ursprünglich stand die fast komplette Bebauung des Platzes am Hexenturm in Rede.

Mit Mehrheit wurde nun der Verkauf einer Teilfläche beschlossen. Käufer ist die Rewe Richrath Supermärkte GmbH (Bergheim). Sie war am Ende der Entscheidungsfindung einer von zwei verbliebenen Bietern. Vorgesehen ist ein Bau mit einer Verkaufsfläche von 1230 Quadratmetern.

(-vpu-)