1. Lokales
  2. Jülich

Jülich-Bourheim: Rempler von der Seite: Autofahrer beim Überholen aus der Bahn gebracht

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich-Bourheim : Rempler von der Seite: Autofahrer beim Überholen aus der Bahn gebracht

Ein 20-jähriger Autofahrer aus Eschweiler befuhr am Samstag um 14.50 Uhr die L238 aus Richtung Eschweiler kommend, in Fahrtrichtung Jülich. Der Fahrer gab an, dass er während eines Überholvorgangs von einem plötzlich ausscherenden Pkw touchiert und abgedrängt worden sei.

ariuHnhfie reorlv er — tzrto usonrgVlblme — die olKletorn büre sine uaheFgrz, mka nahc nlski onv der ahhbFnra ,ab etcrthsu ni dne abnerG udn kam hcesitli nlgeedi muz nSslitdatl.

haNc tMeuitlgni der Pieolzi ruwde der rrüFhgfhureaze imt uvnehnttlnrSgteeciz am rUenartm dun Nceanmneezhrsck uz meien anahKreuskn r.aehgbtc

Der itgbteieel P,kw erd rhucd ienesn Rreempl edn nngeju oreuAahftr asu der Banh fenwroge thte,a etntefenr hics ennnauktr mvo taonrlU.fl Es olsl ichs um eenni hewnacrzs enwglKneia dgetlhane neb.ha

tiegwEa gneZue dse rlaosflV ewdern ,tbenege cish bttei bie edr iPloize in n,eDür .Tle 91,2092404/ zu .enledm