1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Randale im Hospital zur „Geisterstunde”

Jülich : Randale im Hospital zur „Geisterstunde”

Die „Geisterstunde” am frühen Sonntag war im Jülicher Krankenhaus wörtlich zu nehmen. Um 0 Uhr randalierte ein alkoholisierter 29-jähriger Jülicher im Hospital.

iDe oelPizi rudwe nträsdgevti udn schrap eenin lriwazvPeets uas mDe kam red gunje Mnan nchit ahc,n iemvhrle retlveagn ,re sorfot von der izlioPe nhac Hseau hfagrene zu eew.drn endttstseSa cetehksiutr nhi dsa oiiTzae-P„xli” baer rzu hcaeW - zur„ gztrcushuDne esd iveatzswPes”,lre ewi die reüthduOsrngn nerDitboe.crhs eieetlts re ähdwner erd uhßhcusammaenhcgurDsnn ecerlienbhh .dWiransetd Dcuhr edi mtaBnee reduw ieen aegSeazfntri neweg ntsdWaiders eegng mogelsebeVtlauctnrks t.iegetrgf mdeAreßu awr inee oBubrtelp flil.gä