1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Randale im Hospital zur „Geisterstunde”

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Randale im Hospital zur „Geisterstunde”

Die „Geisterstunde” am frühen Sonntag war im Jülicher Krankenhaus wörtlich zu nehmen. Um 0 Uhr randalierte ein alkoholisierter 29-jähriger Jülicher im Hospital.

Dei ziPeoli reudw tvgsdtärein dun chapsr neeni lstPeerwzavi usa Dme amk der genju nnaM ntich n,ach himeelrv nlvaeergt ,re sotrof ovn erd oPiizel hcan eauHs aenhfreg zu .edewrn ettsaestndS etihkurcste hni sad -ezax”TilPoii„ rbea zur chaeW - „urz hceurtugzDsn eds sairvtzse”Pewle, eiw ied genüruhtdsOnr hrDb.coneteirs teeitles er hrndweä rde Dcnußamcghsuahsemnnrhu bhnhleirece daseid.nrtW rcuDh dei ntBaeem edrwu eeni Seegtafnziar enwge inWsrstedad gneeg elutemlkVcasgsetonrb re.fgteitg drßeAume arw niee tBlpoerbu gilf.lä