Rödingen: Radler angefahren und geflohen

Rödingen: Radler angefahren und geflohen

Leicht verletzt wurde ein Radfahrer am Samstagnachmittag gegen 14.20 Uhr in Rödingen. Der 21-Jährige wollte an der Einmündung Grade Eiche/Mühlenend der Fahrradfahrer nach rechts Richtung Markt abbiegen.

An der Einmündung gilt Rechts vor Links. Ein Pkw, der die Grade Eiche in Richtung Markt befuhr, übersah den von rechts kommenden Radfahrer und touchierte ihn leicht am Hinterrad, wodurch der 21-Jährige zu Fall kam und sich leicht verletzte, wie die Polizei mitteilte.

Der Pkw fuhr weiter, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich nach Polizeiangaben um einen blauen Ford Focus Kombi gehandelt haben. Am Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Mehr von Aachener Zeitung