Jülich: Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Jülich: Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein 52-jähriger Mann ist am Donnerstagabend in Jülich mit seinem Fahrrad gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Mit einem Hubschrauber musste er in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 18.30 Uhr fuhr der 52-Jährige mit seinem Fahrrad die Straße „An der Rur“ entlang. Im Bereich des Sportplatzes stürzte der Jülicher.

Eine 18-Jährige, die sich am Unfallort befand, leistete sofort Erste Hilfe. Die Verletzungen des Radfahrers waren so schwer, dass er mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Unfallursachen sind unklar. Die Polizei ermittelt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung