Jülicher Land: Public Viewing und WM-Tippspiel im Jülicher Land

Jülicher Land : Public Viewing und WM-Tippspiel im Jülicher Land

Jubel beim FC Constantia 09 Gereonsweiler: Der Fußball-C-Ligist hat als Meister den Aufstieg in die B-Liga geschafft und errichtet für das Public-Vie­wing an der Bürgerhalle Gereonsweiler, Töpferstaße 2, eine Freiluft-Arena, wo alle Spiele der deutschen Mannschaft auf Großbildschirm gezeigt werden.

Vom Achtelfinale bis zum Endspiel werden sämtliche Partien gezeigt, unabhängig von deutscher Beteiligung. Schirmfrau ist Bürgermeisterin Marion Schunck-Zenker. Um die Anlage zu testen, gibt es ein Warm- up am Freitag, 15. Juni, 20 Uhr, verbunden mit der Aufstiegsparty des FC Constantia. Der WM-Knaller Portugal — Spanien wird parallel dazu ebenfalls gezeigt.

Ebenfalls unter freiem Himmel zeigt der Jülicher Kulturbahnhof die Spiele mit deutscher Beteiligung sowie das WM-Finale auf einer 4x2,5 Meter großen LED-Wand. Im Gegensatz zu Gereonsweiler wird im KuBa jedoch Eintritt erhoben (3 Euro) oder ein Mindestverzehr von 6 Euro fällig. Die KuBa-Arena öffnet jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn.

Ob auch die Jülicher Feuerwehr wieder Public Viewing anbietet, wird sich erst im Laufe der kommenden Woche erweisen.

Unsere Zeitung begleitet auch zu dieser WM das Fußballgeschehen mit unserem WM-Tipp — unterstützt von der Sparkasse Düren. Wie bei unserem normalen Toto auch gibt es je Tipp-Runde 50 Euro zu gewinnen. In der Vorrunde wird bei allen 48 Spielen auf Sieg, Remis oder Niederlage getippt — vier Runden lang. Los geht es am Montag, wenn der erste Tippschein erscheint und die Gruppen A und B getippt werden. Der Tipper mit den meisten Punkten erhält die 50 Euro.

Ab dem Achtelfinale wird es komplizierter: ab da muss bis zum Finale das exakte Ergebnis getippt werden — inklusive möglichem Elfmeterschießen, was dann schnell ein Ergebnis verhageln kann. Und dann wird fleißig gerechnet: Fürs richtige Ergebnis gibt es drei Punkte, für die richtige Tendenz einen Punkt. Der Sieger erhält die 50 Euro. Das Mitspielen lohnt sich aber auf jeden Fall, auch wenn man in den einzelnen Runden leer ausgeht.

Alle Teilnehmer haben die Chance auf unsere Hauptgewinne. Mit Unterstützung der Sparkasse Düren verlosen wir in diesem Jahr drei Spargeschenkgutscheine. Alle, die im „Topf“ landen, haben die Chance, als 1. Preis 350 Euro zu gewinnen. Der Zweite erhält 250 Euro, der Dritte immerhin noch 100 Euro.

Nur der Original-Tippzettel

Teilnehmen an unserem WM-Toto darf natürlich jeder Fußballfan — von der Oma bis zum Enkel. Wie beim normalen Fußballtoto auch ist nur der Original-Tippzettel zur Teilnahme zugelassen. Bitte vergessen Sie nicht, auch das Adressfeld im Tippzettel inklusive Telefonnummer auszufüllen und beachten Sie unsere Datenschutzhinweise unter zeitungsverlag-aachen.de/datenschutz. Der Rechtsweg ist wie stets ausgeschlossen. Viel Glück!

(ahw/kin)
Mehr von Aachener Zeitung