1. Lokales
  2. Jülich

Fußballcamp des SC Jülich 1910: Premiere im Karl-Knipprath-Stadion

Fußballcamp des SC Jülich 1910 : Premiere im Karl-Knipprath-Stadion

Das Ferienfußballcamp des SC Jülich 1910 ist mit einem Familientag und einem ökumenischen Stadiongottesdienst beendet worden. Im strömenden Regen mussten die Gäste erstmals auf die Zuschauerbänke unter dem Vordach des Jülicher Karl-Knipprath-Stadions umziehen.

Die Pastoren Josef Wolff und Udo Lenzig feierten den Gottesdienst mit den rund 80 Teilnehmern und ihren Familien sowie den Betreuern. Im Fußballcamp sowie bei der Familienfeier am Ende spielte der Umweltschutz eine große Rolle. So wurde in den fünf Tagen kein Plastik benutzt und jeder Teilnehmer mit einem Mehrwegtrinkbecher für die Zeit ausgestattet.

„Seid dankbar, der liebe Gott spendet uns das für uns und unsere Natur wichtigste Element: Wasser!“, verkündete Josef Wolff angesichts des Regens.

Unter der Leitung von Peter Kosprd und Hans Scheiba verbrachten die Kinder und Jugendlichen zwischen 4 bis 16 Jahren ihre Zeit mit Fußball und Freizeitaktivitäten unter anderem im Freibad, im Brückenkopfpark und auf der Sophienhöhe.