1. Lokales
  2. Jülich

Konzert im Kuba Jülich: Pre-Release-Party mit der Band Forger

Konzert im Kuba Jülich : Pre-Release-Party mit der Band Forger

Im Oktober möchte das Pop-Punk-Trio seine EP aufnehmen – ein Konzert im Kulturbahnhof soll für die Fans ein akustischer Vorgeschmack sein und für die Musiker eine finanzielle Unterstützung nach der Corona-Durststrecke.

Fünf Jahre ist es her, dass Sänger und Gitarrist Roman Schmitz, Bassist Niklas Schmitz und Schlagzeuger Tom Schmidt ihr erstes Album „Drunken Pilot“ mit ihrer Band Forger veröffentlichten. Jetzt soll es neue Musik geben! Im Oktober nimmt das Pop-Punk-Trio seine geplante EP im Studio auf und sorgt für musikalischen Nachschub. Zu hören gibt es die neuen Titel aber auch schon am Freitag, 5. August, im Kulturbahnhof Jülich. Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr.

Gecancelte Konzerte während der Pandemie haben das Vorhaben jedoch nicht gerade erleichtert, da Einnahmen durch Gagen größtenteils ausblieben. Damit die langersehnte EP auch trotz des knappen Geldbeutels Wirklichkeit werden kann, kam der Band die Idee zur Pre-Release-Show im KuBa Jülich. Forger präsentieren dort ihre neuen Songs erstmals live auf der Bühne. Vorort haben Konzertbesucher die Möglichkeit, die neue Platte vorzubestellen und die Band, durch die geleistete Vorkasse, finanziell bei der Produktion zu unterstützen.

„Wir hoffen, dass die Leute genau so viel Bock auf unsere neue Musik haben, wie damals beim Albumrelease 2017. Beim kommenden Konzert im Kuba werden wir jedenfalls alles geben und jede Sekunde genießen, endlich wieder live abzufeiern", versprechen die Musiker.

Tickets kosten im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Erhältlich sind sie online über www. ticketree.de.

(red)