Serie von Einbrüchen in Jülich/Titz: Polizei spricht von auffälliger Häufung im Nordkreis

Serie von Einbrüchen in Jülich/Titz : Polizei spricht von auffälliger Häufung im Nordkreis

Nach drei Einbrüchen in Kitas und in eine Grundschule in Titz und Jülich am Wochenende, meldet die Polizei Jülich nun drei weitere Einbrüche in Kindertagesstätten in Aldenhoven, Müntz, Hasselweiler und Pattern — ebenfalls am Wochenende.

In allen vier Fällen gehen die Täter gleich vor: sie hebeln Fenster oder Türen auf, um ins Innere zu gelangen und durchsuchen dann sämtliche Räumlichkeiten. Unklar ist noch, ob und was die Täter entwendet haben.

Auch wenn die Polizei noch keine Erkenntnisse hat, dass es sich stets um die gleichen Täter handelt, könne man durchaus „von einer auffälligen Häufung speziell im Nordkreis“ sprechen. Hinweise auf die möglichen Täter nimmt die Polizei unter 02421/9496425 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung