Linnich: Pol-TuS Linnich bietet wieder Schwimmunterricht für Kinder an

Linnich: Pol-TuS Linnich bietet wieder Schwimmunterricht für Kinder an

Der kürzlich ergangene Hilferuf der Schwimmabteilung des Pol.-TuS Linnich um Unterstützung brachte einen vollen Erfolg. In der Zwischenzeit stehen der Abteilung zahlreiche neue Helferinnen und Helfer zur Verfügung. Auch die Leitung der Übungsstunden wurde geregelt, so dass einem geordneten Schwimmunterricht nichts mehr im Wege steht.

Verantwortlich zeichnet ab sofort Kristina Andres, die von ihrem Vater Michael tatkräftig unterstützt wird. Beide sind im Besitz des Rettungsscheines in Gold, damit wird auch dem gesetzlichen vorgeschriebenen Sicherheitsaspekt voll Rechnung getragen.

Zum weiteren Team gehören zehn Übungsleiter bzw. Helfer, die sich gemeinsam um die Kinder kümmern werden. Es sind sowohl erfahrene Übungsleiter als auch junge engagierte Helfer, die dem Team somit eine gute Mischung verleihen. Ohnehin setzt der Verein auf eine gute und fundierte Ausbildung seiner Übungsleiter.

Wie leider wieder zahlreiche Berichte in diesem Sommer gezeigt haben, ist es außerordentlich wichtig, dass Kinder frühzeitig schwimmen lernen. Dies können sie bereits ab einem Alter von fünf Jahren beim Pol.-TuS Linnich.

„Mit Spaß schwimmen lernen“, heißt das Motto des neuen Teams um Kristina Andres. Aber damit nicht genug, die kleinen Schwimmer werden hingeführt zu Seepferdchen und Jugendschwimmabzeichen in Bronze, Silber oder Gold. So gerüstet können Eltern ihre Sprösslinge beruhigt ins Schwimmbad ziehen lassen.

Alle Eltern von kleinen Kindern sind aufgerufen, ihren Kindern und sich selbst das beruhigende Gefühl zu geben, dass aus Nichtschwimmern sichere Schwimmer geworden sind.

Die Trainingszeiten sind immer montags von 16 bis 17.30 Uhr im Linnicher Hallenbad Ruba am Bendenweg. Anmeldungen sind jederzeit möglich.

Weitere Informationen gibt Kristina Andres per E-Mail: Kristina.Andres@gmx.de oder unter Telefon 02462/2409.

Mehr von Aachener Zeitung