1. Lokales
  2. Jülich

Aldenhoven: Pfarrer mit Reizgas angegriffen: Fremdenfeindliches Motiv?

Kostenpflichtiger Inhalt: Aldenhoven : Pfarrer mit Reizgas angegriffen: Fremdenfeindliches Motiv?

Möglicherweise aus fremdenfeindlichen Motiven ist der evangelische Pfarrer in Aldenhoven, Charles Cervigne, am späten Samstagabend an seiner Wohnungstür körperlich attackiert und verletzt worden. Laut Polizei hatten unbekannte Täter an seiner Tür geklingelt.

Als evgCeinr eid rTü nf,fetöe chungsel imh ntneaenUkb tim enime cSokt fua end oKpf und hsetnürp mhi sgaziRe sin icsG.het eDi tdegeihäcvtrnaT ktnnmeea mi zthSuc rde Dietuknelh aenu.knrtn eDr ierg5-Jä6h tbetuel rkast dun zgo hics niee vuzeugnrnAeegtl u.z rE msutes ni iemne hueKnksnara deahelntb rewden, hat arbe ufa nnieeeg unhWcs hnosc am taongSn esein Arteib eewdri noeuammn.egf eDi ieozilP trltieet.m

Chasrel Cnereigv igrangtee hsci stie gmlean ni red ,iüeflliFglscnhht tenedw icsh in oizsaenl wneertNzke fnefo gngee rfendeenfcmldeihi trnKteoaoemmn ndu dwir eewsgnde mavssi boreh.dt sE„ aht ni ned lntztee iwze hecnWo hnenmedzu ehsr erkokent hDonregnu ngeeg mhci aus rde reaenkdcstralih ezenS eggn,“bee taesg edr rfParre nügbgreee eresrun tueni.gZ Er erewd isch aerb nhcit ecenhüsitcnrh lnssea.