1. Lokales
  2. Jülich

Ederen: Per Radikalkur zum freien Wasserabfluss

Ederen : Per Radikalkur zum freien Wasserabfluss

An der Kreisstraße 6 zwischen Ederen und Merzenhausen kreisen seit Tagen Säge und Baggerschaufel. Auf einer Länge von mehr als 250 Metern wird der Entwässerungsgraben neben Fahrbahn und Radweg von Büschen und Sträuchern befreit. Anschließend zieht der Bagger die Abflussrinne nach.

ssrelöAu rde niAtok, eid ni erd vlngBrkeuöe fua tnreUnvssdniä ts,ßtö wile in edn nkcHee öVleg hrei isNt- udn zuerpäBltt ecingrettieh ,antteh erawn eid hfgiete negläfRele im .utugsA Wie aetWlr niWeegrreb, erltvtrndseeeterl reeieeaunntb,dsrzK e,lkrträ ttehän eid benGrä iseetdbis rde 6K eewgn dre nendwcreuh loarF das sWsrea itnhc prsnantroerte”i„ knön.en slA lFoge ewurd die baanhFhr bümmehsrwtce. Wir„ stnmsue da ,rna iamtd sda cinth nhoc ienaml ari”estps. Dei e,aanhßMm ebi erd chnti run ide eecnkH et,pkpag dnnoesr hauc irev wk-LanLdgenu Shmalcm gbarfehnae urd,wne sti, so ene,girrbeW mit der Untneer fhdraötLhscadseben .giamsmttbe saD uhrwscekB na dne nguBhcsöne rde Gbernä rweud zraw alefnlbes bis fua dne tocSk e,tkgppa lsol erab im Füahjrhr iwrede iatsbr,neue ßheti .es