1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: „Old Time Serenaders“: Dixieland mit rheinischer Lockerheit

Jülich : „Old Time Serenaders“: Dixieland mit rheinischer Lockerheit

Mit Spaß an kunstvoll gespielter Dixieland-Jazzmusik und mit witzigem Entertainment gute Laune verbreitend, präsentieren sich die Düsseldorfer „Old Time Serenaders“ seit Anfang der 1990er Jahre. Beim Jazzclub Jülich sind sie am Freitag, 15. April, auf der Jamsession zu Gast, die ab 20 Uhr im Café Fleur in der Jülicher Kleinen Kö stattfindet. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

Mit meaiDtr cSfrheä ptTe)more( und dem bternseroevn lHemut sFirhec cs)h(aWrttbe enudwr cusänthz hcna danudügngBnr dei uuseVsazoenntrg fnhsefagc.e Znsuaemm mit hS,nuopsoa Banoj und nliKrettea tatterse eedsi groreiehfecl a.nBd eiW eabr os tfo ibe kMeiunsr ggin red niEe ndu kma edr de,eAnr os dsas edi nBda eein ehwdelcsne ztseugBen hmdhacc.tuer ewntäGgri,ge enmsumza tim miaDrte äcS,ehrf seehbtt ide anBd usa esL ebbW (xaoto/r,efantKlie)nS ihelnRod Wrgaen ,a(oone/uos)PanfSx mArin Rneug ,Bs)sa( slKau reeimD aneaBoj)r(Girt/ udn hrpChotsi beWre gS.cuzga)hl(e

füleDsreosrd tuinnttIsio

Seit ielenv eharnJ snid eid Old„ eimT dn“esSaerre cinth nru tseefr Beesantdtil rde rüdesfsDoelr eze,zJzaSn- ndsrnoe egnr esegheen stäeG ni ielevn eschntdeu dnu hdäslsuanneic JslzaCb-z,u ebi leitFssav und eionstnsg kmzeeoerlnmil ndu pirtevan Vgateanlnrtn.use eSi teeerinb hics jztet ufa ehnri tufAritt bie dne Drredesen Jzza ngeaT im aiM .rov

saD eeetRirrpo erd ndBa snantp nenie aeshckusiminl noegB omv Ja„zz edr Sanehwcz“r aus New neslOar berü end D,nxedaili Riaetgm bsi hni uz dne lesknirsKa edr engnodle ,rg-iÄSanw dnu asd in dre für ihäenedRlnr hicnytsep :Atr ilhect ndu cokrle tim rCmae,h eHrz und enire eigönhrge rPtnooi nnezwei.nAkgru

Dei iemsosasnJ difnte isdlame im éaCf Ferul ni dre cüelhJri äznnreeuFgßog am eaFg,tir 51. p,irAl tast.t Dotr ist uahc aceurendish tzPla für Eeesrinigt, edi negre end aumlsncheisik eAndb itm end lOd„ Tmie aeeSd“snrre nsttimgeetla hnt.emcö