Jülich: Nun wieder vier Dezernenten im Jülicher Rathaus

Jülich: Nun wieder vier Dezernenten im Jülicher Rathaus

Das Führungsteam in der Jülicher Stadtverwaltung ist wieder komplett und seit der Ratssitzung am Donnerstag vierköpfig.

In nichtöffentlicher Sitzung bestätigten die Stadtverordneten Richard Schumacher als neuen Dezernenten im Fachbereich II. Darüber informierte Bürgermeister Axel Fuchs die Redaktion auf Anfrage.

Das Dezernat II umfasst Ordnungs- und Standesamt, das Amt für Rats- und Rechtsangelegenheiten sowie die Stabsstelle für Gesundheits- und Betriebliches Eingliederungsmanagement.

Die Amtsleitung für Rats- und Rechtsangelegenheit ist seit dem Ausscheiden der früheren Dezernentin Kerstin Schippers-Haffner vakant. Hier sei laut Axel Fuchs aber auch eine Lösung auf dem Weg.

Richard Schumacher bleibt Amtsleiter im Haupt- und Personalamt und wird im Oktober dann auch Dezernent. Weitere Dezernenten sind der Bürgermeister selbst (Kämmerei, Bürgerschaftsmanagement, Stadtmarketing, Haupt- und Personalamt), der Beigeordnete Martin Schulz (Bau und Institute) und Doris Vogel (Schulen, Soziales).

Mit Mehrheit — bei acht Gegenstimmen — votierte der Stadtrat im nichtöffentlichen Teil für die nächstmögliche Ausschreibung der Führungsposition im Brückenkopf-Park. Bis zu einer Entscheidung ist Axel Fuchs kommissarischer Geschäftsführer.

(-vpu-)
Mehr von Aachener Zeitung