Jülich: „NoiseLess“ im KuBa: Alte Hasen aus Monschau treffen Newcomer aus Jülich

Jülich : „NoiseLess“ im KuBa: Alte Hasen aus Monschau treffen Newcomer aus Jülich

Die „Steve Mandel Band“ versteht sich als auftrittsfreudige Partyband und macht Musik für ein Publikum, das gerne zuhört, mitsingt und abtanzt.

Ihr Repertoire besteht aus über 30 Rock-, Pop-, Country- und Bluesklassikern von Elvis über Beatles, Stones, Dylan, Neil Young bis hin zu Lady Gaga. Ihr erklärtes Ziel ist es, ihrem Publikum ein tolles Erlebnis zu verschaffen.

Das Duo „Cupful Swill“ und die „Steve Mandel Band“ stehen am Mittwoch, 16. Mai, auf der „NoiseLess“-Bühne in der Kneipe des Kulturbahnofes (KuBa), Bahnhofstraße. Einlass ist um 19.30 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Bandleader Steve Mandel ist seit 48 Jahren Musiker und spielt mit Begeisterung großer Motivation diverse Instrumente. Als Bandgründer und Frontmann lautet sein Credo: „Alles für’s Publikum“. In den vergangenen Jahrzehnten sammelte er einiges an Bühnenerfahrung: So stand Steve Mandel schon Anfang der 1980er Jahre im hochgelobten „Folkclub“ im alten Zollhaus in Aachen auf der Bühne.

Warme und kraftvolle Stimme

Jule Krott ist eigentlich ausgebildete Schauspielerin und eine der beiden Stimmen der Band. Sie besticht durch ihre warme und kraftvolle Stimme, im Lead- oder Backing Gesang.

Pittus Ernst ist seit 20 Jahren Wahl-Monschauer mit öcher Wurzeln, die halbe Zeit in Portugal und auf (fast) allen Sessions der Nordeifel präsent.

Vico Vecqueray ist als Monschauer Gastronom mit seinem „Lütticher Hof“ zuständig für den dortigen Rock- und Szenetreff.Chris Puchner ist der neue Mann in der Band.

Das Newcomer-Duo „Cupful Swill“ eröffnet musikalisch den Abend. Simon Jülicher und Andre Cremer gründeten 2016 das akustische Folk-Duo, dessen vielfältige Einflüsse dem Ganzen einen modernen Touch geben. Von emotionalen Balladen, bis hin zu klassischen „Pub-Songs“ ist alles dabei. Traditionelles und Modernes, mit Whisky und Bier vereint.