1. Lokales
  2. Jülich

Inden: Noch kein grünes Licht für das Flüchtlingsheim

Inden : Noch kein grünes Licht für das Flüchtlingsheim

Der Bau des Flüchtlingsheims in Schophoven ist nach wie vor nicht beschlossen. In der jüngsten Sitzung des Bauausschusses der Gemeinde Inden hat die große Koalition aus CDU und SPD beantragt, einen Arbeitskreis ins Leben zu rufen, der zeitnah klären soll, wie Flüchtlinge künftig in Inden untergebracht werden können.

eDi äelPn dre dnrInee uwtlVanerg neseh für opnhcvSeho enine aubNeu rüf mnsteasig ndru iene lMloeniin rEou am wkglKea ,ovr in dme aPzlt üfr evri lieiFnma heeetnnst lols. Dei deiGemne hat drliFmrteetö mibe Land üfr dne aBu agrbt,ntea die bltigleiw ednw,re llsfa rde Bau ni eimdes rJah bgoeennn r.diw nI end Arksieebrsit oslenl in red ssazniuttgR ma oendmnkme sogetannrD elewsji ziew U-DC ndu DSMirtiePgd-el isewo ine rrtVtreee rde rüenGn nud erd UBD reeufnb ed.wren

Sie llseno hnco lmnaie ,fpnrüe ob edr Nabeuu die rhtcwcafiihlts udn ltgsiihcso nisvsoneltl öLnugs ist. Esefblaln llso red risskeirbtAe mit dem outVm sed usscsessasagnuhPlun eeunlnmpfghE nbeeitarer üfr rtan,doetS an dneen nndeI eune elltSätlzep frü lhbooeMwnmehii iniehnecrt ,knna mu erentwie tPlaz rüf cllüniegtFh zu f.efchasn