Jülich: Neuwagen brennt aus: 25.000 Euro Schaden

Jülich: Neuwagen brennt aus: 25.000 Euro Schaden

Durch einen Brand ist am späten Sonntagabend ein Neuwagen schlagartig wertlos geworden.

Der entstandene Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

Ein Verkehrsteilnehmer hatte gegen 23.25 Uhr beim Vorbeifahren an einem Autohaus auf der Dürener Straße das Feuer entdeckt und die Rettungsdienste informiert. Die Flammen konnten durch die Feuerwehr gelöscht werden.

Nach ersten Ermittlungen lag der Brandherd im Motorraum des Fahrzeugs. Die Polizei hat die Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle unter der Telefonnummer 02421/949-6425 in Verbindung zu setzen.

Mehr von Aachener Zeitung