1. Lokales
  2. Jülich

Linnich: Neues Tor am Friedhofseingang

Linnich : Neues Tor am Friedhofseingang

Aus Planung wurde Realität: Ein neues Eingangstor wurde am Friedhof eingebaut. Arno Küpper, als Brudermeister der St. Sebastianus Bruderschaft in Broich bestens bekannt, hatte die Idee, das alte verrostete Tor am Eingang des Friedhofs durch ein neues zu ersetzten.

In der Werkstatt seines Vaters Arnold entstand das „Kunstwerk”, das dem gelernten Maschinenbaumeisters sehr gut gelungen ist. Viele Arbeitsstunden waren vonnöten - von der Fertigstellung bis zum Einbau, natürlich alles ehrenamtlich.

Die Materialosten wurden von der Dorfgemeinschaft gespendet - dies übernahm Heinz Müller. „Ich bin Stolz auf unsere Bürger”, sagte der Ortvorsteher Müller, „dass viele Projekte uneigennützig für unseren Ort auf den Weg gebracht werden.”

Müller denkt dabei an das neue Kreuz auf dem Friedhof, an die Renovierung der Marienkapelle, die auch in Patenschaft übernommen wurden, sowie das Rote Kreuz im Feld, welches neu angelegt bzw. restauriert wurde und zudem von zwei Familien gepflegt wird. „Ich denke an unseren Spielplatz, wo Geräte von Ortsvereinen gesponsert wurden. Es würde zu lang dauern, alle Dinge zu benennen, für die sich Bürger für den Ort unendgeldlich einsetzen, um somit auch den Haushalt der Stadt zu entlasten”.

Dafür möchte sich Heinz Müller bei allen bedanken - für die geleistete Arbeit, aber auch für die finanzielle Unterstützung.