Barmen: Neue Notebooks für das Science College gespendet

Barmen: Neue Notebooks für das Science College gespendet

„Notebooks, das erklärt sich ja schon durch den Namen, sind notwendig“, schmunzelte Bernd Mayer, Mint-Beauftragter des Lernmittelherstellers Festo Didactic. Er ist häufig am Science College Haus Overbach zu Gast und ihm erleichtert die Anschaffung der 16 Notebooks die Arbeit sehr, die die Einrichtung mit Hilfe der Sparkasse Düren tätigte.

Er war gerade wieder vor Ort, um 15 Lehrer aus der Region im Rahmen eines Fortbildungsworkshops zur Automatisierungstechnik zu schulen. Doch nicht nur den Pädagogen, die an solchen Fortbildungen teilnehmen und das erarbeitete Wissen mit in ihre Schulen nehmen, sollen diese Notebooks zur Verfügung gestellt werden, auch den Schülern und Schülerinnen, die an außerschulischen Mint-Bildungen mitmachen, werden diese Geräte gute Dienste tun.

Vorzeigeeinrichtung

„Softwarekompetenz ist wichtiger denn je und solch ein Technik Unterricht kommt den Schülern in ihrem späteren Berufsleben sehr zugute“, davon ist nicht nur Bernd Mayer fest überzeugt, sondern auch Rusbeh Nawab, Leiter des Science College. Ihn freute es besonders, den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Düren, Udo Zimmermann, willkommen zu heißen.

Interessiert zeigte er sich sehr an den Lerninhalten, die den Pädagogen an diesem Vormittag vermittelt wurden. Er betonte außerdem, dass es der Sparkasse Düren sehr am Herzen liege, eine solche Vorzeigeeinrichtung wie das Science College zu unterstützen und zu fördern.

(Kr)