Im Jubiläumsjahr des Jazzclub Jülich: Neue Jamsession-Saison startet

Im Jubiläumsjahr des Jazzclub Jülich : Neue Jamsession-Saison startet

Der Jazzclub Jülich startet am Freitag, 31. Januar, die Jamsession-Saison. Auch im Jubiläumsjahr sind diese Veranstaltungen - mit einer erstklassigen Band und einer Einladung aller „willigen“ Musiker zum Mitjazzen - fester Bestandteil der Programmpalette.

Um 20 Uhr startet in der Pulvermühle eine niederländisch-belgische Band den Jazzabend. Die „Down South Jazzband“ wurde 2016 von dem Kornettisten Jan Tom Fernhout gegründet. Die Mitglieder der Band sind erfahrene Jazzer und kommen aus Südlimburg und Limburg. Eine Band aus der Euregio, die sden klassischen Jazz pflegen. Besonders verpflichtet fühlen sich die Musiker den Kompositionen und Arrangenments von Bix Beiderbecke, Muggsy Spanier und Eddie Condon. Dabei präsentieren sie ihre Stücke in einer frischen, moderneren Art. Der Wechsel aus pfiffig gesetzten Teilen und gekonnten Improvisationen lassen den Geist von New Orleans aufleben. Der Eintritt zu diesem Jazzabend in der Pulvermühle, Kuhlstraße 19, ist frei.