Freialdenhoven: Närrische Session in Freialdenhoven nähert sich dem Höhepunkt

Freialdenhoven: Närrische Session in Freialdenhoven nähert sich dem Höhepunkt

Bereits der Sessionsstart im November gelang verheißungsvoll. Die Karnevalisten im Ort hatten mit Prinz Manfred (Vossenkaul) und seiner Sabine ein Prinzenpaar gekürt, das Karneval „im Blut“ hat. Im Feuerwehrhaus herrschte eine grandiose Stimmung.

Für die kommenden Tage haben die Vereinigten Vereine, die Frauengemeinschaft, der Jugendclub und Festwirt Hans Clemens ein Programm auf die Beine gestellt, das hohen Ansprüchen gerecht wird. Los gehen die tollen Tage am Samstag, 7. Februar, um 18 Uhr mit der Kostümsitzung der Frauengemeinschaft.

Highlight der Sitzung wird der Auftritt des Prinzenpaares mit Prinzenführer Alex Ross und dem Prinzengefolge sein. Der Vorverkauf zur Sitzung findet am Samstag, 24. Januar, in der Alten Schule statt.

Auch die Kinder feiern ihren Karneval. Nicht nur am Sonntag, 8. Februar, ab 15 Uhr im Festzelt, sondern auch am Donnerstag, 12. Februar, ab 16 Uhr im Jugendclub Freialdenhoven (Keller) genießt die Jugend die närrische Zeit.

Einen weiteren Höhepunkt erleben die Freialdenhovener Jecken am Freitag, 13. Februar, ab 20 Uhr, mit dem Altweiberball.

Karnevalssonntag, 15. Februar, um 20 Uhr beginnt mit dem Kostümball das „Warm-Up“ für den Rosenmontag. Für diesen Tag, ab 14 Uhr, zum närrischen Umzugs ist für Prinz Manfred und Prinzessin Sabine die Sonne bestellt. Nach dem Zug wird im Festzelt noch kräftig weiter gefeiert, der Dorfkarneval klingt gelassen aus.

Mehr von Aachener Zeitung