Jülich: Nach Urinieren in der Zelle gelandet

Jülich: Nach Urinieren in der Zelle gelandet

Angeekelt vom Anblick eines Mannes, der sich in einer Jülicher Grünanlage erleichterte, verständigte eine Spaziergängerin am frühen Samstagabend die Polizei.

Als diese den Mann auf sein ordnungswidriges Verhalten ansprachen und ihn überprüften stellten sie fest, dass gegen den 41-Jährigen ein internationaler Haftbefehl bestand. Er wurde daraufhin festgenommen und der PW Jülich zugeführt.

Mehr von Aachener Zeitung