Welldorf: Nach Sportplatz-Überfall: Spiel wird neu angesetzt

Welldorf: Nach Sportplatz-Überfall: Spiel wird neu angesetzt

Der Überfall auf das Bezirksliga-Fußballspiel zwischen GW Welldorf-Güsten und den Sportfreunden Düren vom 6. November hat bei der Fußball-Justiz nur eine Konsequenz.

Die Partie wird neu angesetzt. Ein Termin steht aber noch nicht fest. Das hat die Bezirksspruchkammer II beim Fußball-Verband Mittelrhein am Donnerstagabend beschlossen und den Vereinen mitgeteilt, wie unsere Zeitung erfuhr.

Theoretisch denkbar wäre auch eine Spielwertung gewesen, wenn die Spruchkammer einen Regelverstoß gesehen hätte. Dem war aber nicht so.

Bei dem gezielten Überfall durch eine große Gruppe von Männern wurden neun Spieler und Zuschauer verletzt. Neun Deutsch-Türken wurden inzwischen als Tatverdächtige ermittelt und wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung angeklagt.

(-vpu-)
Mehr von Aachener Zeitung