1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Nach mehreren Überschlägen im Feld gelandet

Jülich : Nach mehreren Überschlägen im Feld gelandet

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ist es am Mittwochabend in der Nähe von Lucherberg gekommen. Das Auto eines 32-Jährigen, der einen 24-jährigen Beifahrer an Bord hatte, überschlug sich mehrmals. Beide Insassen wurden noch am Unfallort notärztlich versorgt.

chaN bAngean esd 32 aJerh telan snnMae hurf re gneeg 1.020 hrU eammiegsn tim nmeies 4i2-nhäegrj reheiarfB aus erDnü mti seienm hsterc gkntenlee nWeag ovm adnnImn“„e dmomekn in hgtnrcFhutiar L 12.

Im ehrBice eneir tervkueRshc ies ihm sad ckHe dse hseruzaFg esehag,unorcb bag rde rhaFer dre iilePzo egbrgeeün an. fiDarunha bhae re stvcuher ,eenlggneeunzk uodwchr er dsgalrlein ni nde eenfürniGrst generat i.es rtoD idoikellert sien uAto itm emein hVkierrc,seneezh veorb se schi nleischdnßea merhfcah culehgsrüb nud zum ltasdntlSi amk.

Dei nbdeie euFnazrissngshae noegz isch ctihlee tgVreenneuzl zu. ahcN eenri ähiozncnttrle vgguEtnrrsoesr na edr Ulelsfantell wrnedu ise uzr mltebanuan emiscndizhine rerrtgsuegWnovei sin nKanuharske grbtch.ae Der tdeeannsnte ndhecaS iwdr fua ewta 0600 uEro cest.hgätz